T wie Typografie

Was soll ich da sagen? Ganze Bücher ließen sich schreiben über dieses wunderbare, hochkomplexe Fachgebiet. Über das, was mit guter Typografie erreicht und mit schlechter verunmöglicht werden kann.

 

Es braucht ein geübtes Auge, stilistische Sicherheit und ein inhaltliches Verständnis, um für Logos oder Texte die richtige Typografie zu finden. 

 

Bereits im Studium bin ich darüber gestolpert, dass Text damals vornehmlich als Grauwert wahrgenommen wurde und weniger als Inhalt. Text soll und will aber gelesen werden. Das zu erreichen, ist alles andere als ein Kinderspiel, heute, wo um Aufmerksamkeit nur so gebuhlt wird, mehr denn je.